Bianca Balti Schwangeremode Slider

Topmodel Bianca Balti verkauft Schwangerschaftsmode

Fashion, SCHWANGERSCHAFT

Stephanie Baumgärtner

Ob Prada, Dolce & Gabbana, Marc Jacobs, Missoni oder Versace – für sie alle lief das italienische Topmodel Bianca Balti bereits über den Laufsteg. Heute macht Balti ihre eigene Mode – und zwar für Schwangere.

Vom Laufsteg an die Schneiderpuppe: Topmodel Bianca Balti gründete in diesem Jahr ihre eigene Marke für Schwangerschaftsmode. Damit reiht sie sich in die Topriege der prominenten Modedesigner ein. Über das Geschäftsmodell „Maternity Wear“.

Bianca Balti Schwangeremode Atelier2

Mit Babybauch über den Catwalk

Es ist noch gar nicht lange her, da sorgte Rihanna mit ihrer Show „Savage x Fenty“ für Aufstehen während der New Yorker Fashion Week. Leicht bekleidet lieg Model Slick Woods mit Cut-out-Body über den Laufsteg. Alle Blicke waren auf den Babybauch gerichtet. Dabei war das 22-Jährige Fenty-Model nicht die erste Schwangere, die stolz +1 über den Catwalk stolzierte. Vor rund drei Jahren sah man während der Dolce & Gabbana-Show Bianca Balti mit einem rosafarbenen engen Kleid –  im achten Monat schwanger. Ein unvergesslicher Auftritt! Es heißt, genau jene Show habe dazu beigetragen, dass das Model kürzlich unter die Designer ging.

Bianca Balti schwanger Catwalk Dolce Gabbana

Bianca Balti, hochschwanger auf dem Catwalk für Dolce Gabbana | Foto: Getty Images

 

Vor elf Jahren, als Balti mit ihrer ersten Tochter Matilde schwanger war, herrschte Frustration über die fehlende stylische Umstandsmode. „Viele Kleider sagen veraltet oder langweilig aus! So als wären sie für jemand Älteren entworfen, nicht für eine 20-Jährige, die ein Baby bekommt.“, so die heutige Zweifachmutter im Interview mit der italienischen Vogue.

 

 

Bianca Balti Schwangerenmode Atelier

Die neue Linie: Bianca Balti Maternity

Nostalgische Aufnahmen von schwangeren Stilikonen wie Grace Kelly, Brigitte Bardot und Jane Birkin inspirierten die heutige Debütkollektion „Bianca Balti Maternity“, die dem Klischee, Maternity Wear sei altmodisch, den Kampf ansagt. Schwarze Samtkleider mit Kontrastkragen treffen auf feine Bouclé-Bolerojacken. Dabei sind die Silhouetten zum Teil von den Kleidern ihrer Töchter inspiriert: „Denn auch in der Kinderbekleidung trägt man selten Taille“, erklärt die Designerin.

Bianca Balti Topmodel

Prominente Modedesigner

Mit ihrem Geschäftsmodell reiht sich Balti unter die prominenten Modedesigner. Erst im vergangenen Jahr erweiterte TV-Star Lauren Conrad ihre eigene Modelinie um eine Schwangerensektion. Auch hier das perfekte Timing: nach der Geburt ihres ersten Sohnes. „Ich suchte nach Mode für Frauen, die nach der Schwangerschaft eine neue Figur haben und dennoch den eigenen Stil beibehalten möchten“, so Conrad im People Magazine. Dass auch Schwangerenunterwäsche sexy sein kann, beweisen wiederum Modelmama Heidi Klum und „The Body“ Elle Macpherson. Mit ihren eigenen „Intimates“-Linien werden Still-BHs auf ein neues ästhetisches Level gehaben. „Nichts ist falsch an“Victoria’s Secret„, aber ich wollte eine Alternative entwerfen“, erklärt Dreifachmutter Macpherson gegenüber dem Guardian. „Für Frauen, die schön, stark, sexy, sportlich und cool sind. Und die es außerdem bequem mögen.“

Ob Bianca Balti, Lauren Conrad, Heidi Klum oder Elle MacPherson, sie alle scheinen trotz makelloser Körper hin und wieder Unsicherheiten zu haben. Deshalb suchen sie nach besonderer Mode, die der weiblichen Silhouette während der Schwangerschaft schmeichelt. Das perfekte Mittel zum Zweck? In jedem Fall eine Bereicherung für die Schwangerenmode, die nur darauf wartet, ihr staubiges Image abzulegen.

 

Alle Bilder: PR

Weitere Artikel

Unsere Magazine

LUNA NR. 72

Trend Preview

Die neue Ausgabe: Trend Preview! Wir stellen euch unsere Lieblingslooks 2019 vor und lassen uns vom skandinavischen Gespür für Design inspirieren.

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

LUNA MUM NR. 32

Die große Ausgabe zum Jahreswechsel!

Wir haben die schönsten Streetwear Looks und kuscheligen Wool-Styles für Babys und vieles mehr…

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

Copyright © Luna media Group, 2017-2018