gameofthrones-babynamen

Game of Thrones Babynamen: Das sind die schönsten Namen der Serie

BABY, FAMILIE, Menschen, Wissen

Stephanie Baumgärtner

Die achte und damit finale Staffel der US-amerikanischen Kultserie "Games of Thrones" ist in vollem Gange. Keine andere Serie kreiert derzeit einen größeren Hype um ihre Figuren. Auch als Babynamen werden die Namen aus der Serie immer beliebter! Wir präsentieren euch die schönsten Game of Thrones Babynamen und ihre Bedeutung für Jungs und Mädchen

Jeden Montag wird eine neue Folge der Serie bei Pay-TV-Sender Sky gedropped und alle Fans können es jedes Mal kaum erwarten. Gemeinsam mit Jon Snow, Khaleesi, Cersei und Co. fiebern wir der großen Schlacht im Norden entgegen. Bereits im ersten Jahr nach der Erstausstrahlung wurden übrigens laut Statistik in den USA rund 150 Babys „Khaleesi“ genannt. Dabei entstammt der Name der freien Fantasie des Serienschreibers. Diese Namen gibt es außerdem…

Babynamen aus Games of Thrones

Arya:

Klein aber nicht zu unterschätzen: Die jüngste Stark-Tochter entwickelte sich im Laufe der acht Staffeln zu einer echten Kriegerin. Passend zum ausgeprägten Freiheitsdrang der Kämpferin, lässt sich Arya mit „die Löwin“ übersetzen. Einer der wohl schönsten Game of Thrones Babynamen. Der Name kommt übrigens auch in der Buchreihe „Eragon“ als weiblicher Vorname vor!

Bran:

Der junge Brandon Stark hat bereits seit Kindestagen mit einem großen Schicksal zu kämpfen. Beim Klettern stürzt er tief und sitzt seit jeher im Rollstuhl. Doch dort entwickelt er eine große Gabe: Bran kann durch die Augen der Tiere blicken. Sein Name stammt aus der walisischen Mythologie und bedeutet soviel wie „Rabe“.

Brianne:

Die wohl tapferste Lady, die der Norden und Süden je gesehen hat. Die kürzlich zum Ritter geschlagene Brianne ist wahrhaft mutig und furchtlos. Einer der wohl tapfersten Game of Thrones Babynamen. Ihr Name ist irischen oder bretonischen Ursprungs.

Cersei:

Die wohl gefürchteste Königin aller Zeiten. Cersei ist eine Meisterin im Spinnen von Intrigen und gleichzeitig gesegnet mit unschuldiger Schönheit. Ihr Name lässt sich von der lateinischen Form des griechischen Namens Kirke ableiten – eine Zauberin, die in der Mythologie über die Insel Aia herrscht. Von ihrem Namen wurde schließlich der Begriff „bezirzen = jemanden umgarnen“ abgeleitet.

Jon:

Vom Bastard zum wahren Erben des Eisernen Thrones. Jon Snow hat ein großes und gutes Herz – der Krieger aus Winterfell ist für viele der Serienheld und rechtmäßige König der sieben Königrreiche. Damit einer der beliebtesten Game of Thrones Babynamen. Sein Name wird abgeleitet von dem des Apostels und Evangelisten Johannes – besser bekannt als „Johannes der Täufer“.

Khaleesi:

Die Mutter der Drachen ist nicht nur eine wahre Schönheit sondern auch mutig und ehrenhaft. Doch erst nach ihrer Hochzeit mit Khal Drogo erhielt Daenerys Targaryen den Namen „Khaleesi“. Einer der wohl beliebsten Game of Thrones Babynamen. Ihr rechtmäßiger Titel „als Weib des Khal“ aus der Kultur der wilden Dothraki.

Myrcella:

Auch wenn die jüngste Tochter von Cersei und Jamie einen kurzen Auftritt in der Serie hatte, ihre Name bleibt dennoch unvergessen – bekannt für ihr liebes und ehrliches Wesen. Leider liegen zum frei erfundenden Namen von Autor Georg R.R. Martin keine Informationen vor.

Sansa:

Die rothaarige Prinzessin des Norden entwickelte sich im Laufe der Serie von dem naiven Mädchen zur starken Frau. Die Bedeutung ihres Namens Sansa kommt aus dem Hebräischen (shoshan) und bedeutet „die (Wasser-)Lilie“.

Tyrion:

Der „Halbmann“ der Serie hat häufig doppelt so viel Verstand, Humor und Herz wie seine Serienkollegen. Selbst nach der Ermordung seiner Frauen und zahlreicher Demütigungen durch die eigene Familie lässt sich Tyrion nicht unterkriegen. Der Name ist der einer Grafschaft in Irland mit dem Laut „tir, das Land“. Kann aber auch als Variante von Tyrone oder Tirion gesehen werden und wurde übrigens bekannt durch Peter Maffays Geschichte „Tabaluga“

Ygritte:

Der rothaarige Wildling hatte leider einen recht kurzen Auftritt bei Game of Thrones. Die freche Kriegerin verliebte sich in Jon Snow und lebte jenseits der großen Mauer.  Ihre roten Haare gaben ihr den Beinamen „vom Feuer geküsst“.

Ihr wollt noch mehr Babynamen aus Norden? Diese schwedischen Namen sind besonders schön!

Bild: HBO

Unsere Magazine

LUNA NR. 76

Back to School

Die neue Ausgabe: Lässig erziehen. Ganz ohne Meckern und Schimpfen - so geht´s!

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

LUNA MUM NR. 35

Farbenspiele

In der neuen Luna mum: Geburt ohne schmerzen, Die Haut auf den Herbst vorbereiten, Zweisamkeit trotz Baby

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

Copyright © Luna media Group, 2017-2018