Stillecke im Babyzimmer – So macht ihr es euch schön

BABY, FAMILIE, Interior

Sofia Vittoria Nanni

Das Stillen ist selbstverständlich eine natürliche Sache. Aber es kann sein, dass es nicht einfach oder unmittelbar glatt läuft. Deshalb ist es wichtig, einen Platz zu haben, wo ihr in Ruhe stillen könnt. Hier kommen unsere Tipps für eine gemütliche Stillecke!

Das Stillen – Ein Moment der Ruhe

Das Neugeborene, das auf die Brust der Mutter gelegt und ruhig gelassen wird, kann allein die Brust finden und anfangen anzusaugen. Mutter und Kind sind von Natur aus dazu angelegt, „sich selbst zu finden“. Die besondere hormonelle Situation nach der Geburt fördert die Bindung und den guten Beginn des Stillens. Um die Milchproduktion anzuregen, ist es notwendig, oft zu stillen – jedes Mal, wenn das Baby an der Ernährung interessiert scheint. Die Signale werdet ihr schnell erkennen, da ihr viel Zeit mit eure Baby verbringt. Deshalb ist es gut,  im Babyzimmer eine gemütliche Ecke einzurichten, in der ihr euch jederzeit zurückziehen könnt.

Stillecke im Babyzimmer: so richtet man sie einfach ein!

Aber wie richtet man eine Stillecke ein? Komfort ist hier das Stichwort, also fangen wir mit einem bequemen Sessel an!

Gemütliche Sessel zum Stillen

Einer der besten Orte zum Stillen ist ein schöner Sessel. Wir empfehlen ein Modell mit waschbarem Bezug, damit kleine Flecken leicht entfernt werden können. Ein Schaukelstuhl kann helfen, das Baby in den Schlaf zu wiegen oder es zu beruhigen. Um das Stillen noch komfortabler zu gestalten, legt euch noch ein festes Kissen in den Rücken. Armlehnen sind nicht zwingend nötig, es empfihelt sich eher ein Stillkissen. Dieses lässt sich viel individueller anpassen und sorgt für eine gesunde Haltung beim Stillen.

Hübsche Stillkissen

Auch wenn ihr es vielleicht am Anfang nicht für nötig erachtet, ein Stillkissen ist wirklich sinnvoll. Da ihr gerade in den ersten Wochen sehr oft stillen werdet, ist es wichtig, dass ihr eure Arme, Schultern und Nacken durch die richtige Sitzposition entlastet. Einfarbig oder gemustert, unterstützen diese Kissen euch dabei. Gut gepolstert und mit der typischen V-Form können sie mit einer weichen Decke kombiniert werden.

Kuschelige Decken

Ein warme Decke, die sowohl das Baby als auch die Mutter umhüllt, machen die Stillecke perfekt. Auch hier gibt es eine große Auswahl – man kann sich zum Beispiel für eine Babydecke entscheiden oder etwas Größeres bevorzugen. Die Stillecke ist fertig ausgestattet!

Das könnte in der Stillecke auch noch hilfreich sein

  • ein Hocker, um die Beine hochzulegen
  • ein Beistelltisch, auf dem ihr zum Beispiel etwas zu trinken oder zu essen abstellen könnt
  • ein sanftes Nachtlicht für die abendlichen Stillmahlzeiten

 

Teaser und Sliderbild: Childhome

Unsere Magazine

LUNA NR. 80

Happy Looks

Mach endlich Schluss: Streitthema Bildschirmzeit. Wie viel ist okay?

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

LUNA MUM NR. 39

NATURAL STYLE

Die neue Ausgabe: Marie Kondo

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

Copyright © Luna media Group, 2017-2020