kaiserschnitt kate winslet

Promi Kaiserschnitt – diese Stars hatten keine natürliche Geburt

Menschen, SCHWANGERSCHAFT

Stephanie Baumgärtner

Ein Großteil der Frauen wünscht sich eine natürliche Geburt, doch fast jede dritte Frau bringt ihr Kind mittlerweile per Kaiserschnitt zur Welt. Darunter auch zahlreiche prominente Mütter. Wir zeigen euch Stars, die öffentlich von ihren Entbindungen sprachen und ihre Kinder per Kaiserschnitt zur Welt brachten.

Kate Winslet

Kate Winslet sprach öffentlich über ihren ungeplanten Kaiserschnitt. Ein Eingriff, durch den sie sich unmündig fühlte und der psychische Wunden hinterließ. „Ich fühlte mich, als hätte ich versagt“, so die Hollywood-Schauspielerin. Darüberhinaus sprach die Oscar-Preisträgerin in einer Talkshow sogar davon, dass sie nach ihren drei Geburten inkontinent sei. Eine tolle Offenheit, mit der sie es auch anderen Frauen erleichtert, über dieses Tabuthema zu sprechen.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kate Winslet (@kate.winslet.official) am

Victoria Beckham

Victoria Beckham hatte laut „The Telegraph“ gleich vier Kaiserschnitte. Ein großes Risikio, denn nach dem dritten Kaiserschnitt ist die Gefahr groß, dass die Narbe an der Gebährmutter platzt. Dabei war Posh Spice nicht „too posh to push“ (wie man so schön im Englischen sagt), ihre Kinder lagen lediglich schief im Mutterleib. Bei allen vier Schwangerschaften litt Posh auch an starker Übelkeit, wie sie in Interviews über ihren Gesundheitszustand erklärte.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Victoria Beckham (@victoriabeckham) am

Kate Hudson

Erst vor kurzem wurde die Tochter von Goldie Hawn zum erneuten Mal Mutter. Doch für die Aussage zur Geburt ihres ersten Kindes Ryder erntete die Schauspielerin böse Kritik. In der US-Zeitschrift Cosmopolitan äußerte sich Hudson zur Frage: „Was ist das Faulste, was du jemals getan hast?“ mit „Mein Kaiserschnitt“. Eine Antwort, die viele Leser sauer stimmte. Ihren zweiten Sohn Bingham brachte sie übrigens auf natürlichem Weg zur Welt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kate Hudson (@katehudson) am

Angelina Jolie

Ihr erstes leibliches Kind Shiloh brachte Angelina Jolie im Mai 2006 in Namibia zur Welt. Neben der kleinen Shiloh und den Adoptivkindern Zahara aus Äthiopien, Pax aus Vietnam und Maddox aus Kambodscha ist Jolie auch Mutter von Zwillingen. Knox und Vivienne kamen in der französischen Hafenstadt Nizza mit Kaiserschnitt zur Welt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Angelina Jolie (@angelinajolieofficial) am

Pink

Sängerin Pink wollte ihre erste Tochter eigentlich zu Hause in der Badewanne zur Welt bringen. „Ich habe mich wirklich auf diesen Geburtsritus gefreut – das Kind bei klarem Bewusstsein, ohne Medikamente, genau wie die Natur es vorgesehen hat, zur Welt zu bringen“, so die Sängerin. Doch dann kam alles anders als gedacht: Die kleine Willow Sage musste wegen ihrer Steißlage per Kaiserschnitt geholt werden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von P!NK (@pink) am

Gwyneth Paltrow

Nach ihrer Horrorgeburt mit Tochter Apple Martin und ganzen 70 Stunden in den Wehen, entschloss sich US-Schauspielerin Gwyneth Paltrow dazu, ihren Sohn Moses mit Kaiserschnitt auf die Welt zu bringen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Gwyneth Paltrow (@gwynethpaltrow) am

Jennifer Garner

Schauspielerin Jennifer Garner berichtet ganz offen über die Schattenseiten des Mutterwerdens. Besonders im ersten Trimester habe sie mit Übelkeit, Erschöpfung und dem starken Verlangen nach Fast Food zu kämpfen gehabt. Mit Unterstützung von Ex-Partner Ben Affleck brachte sie ihre Kinder per Kaiserschnitt zur Welt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jennifer Garner (@jennifer.garner) am

Vom Wunschkaiserschnitt bis zum Notkaiserschnitt: Hier berichten noch mehr Mütter von ihren Geburtserlebnissen. Was ihr außerdem nach einem Kaiserschnitt erwartet, gibt es hier zu lesen.

 

Sliderbild:C. Flanigan /Gettyimages
Teaserbild: Alberto E. Rdoriguez / Gettyimages

Weitere Artikel

Unsere Magazine

LUNA NR. 75

Happy Summer!

Die neue Ausgabe: Prinzenrolle. Wie die britischen Königskinder die Mode beeinflussen.

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

LUNA MUM NR. 34

Sonnen-Looks

In der neuen Luna mum: Leichte Babystyles, Kosmetik für das Handgepäck und gemütlich im Garten!

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

Copyright © Luna media Group, 2017-2018