slider_maternitymust-haves1

Mum to be: Fashion Must-haves für die Schwangerschaft

Fashion, SCHWANGERSCHAFT

Stephanie Baumgärtner

Endlich schwanger. Kaum eine andere Lebensphase, bringt soviele Veränderungen mit sich, wie die Schwangerschaft. Zeit für neue Anschaffungen, die die Vorfreude auf den Nachwuchs steigern. Schön und furchtbar praktisch: Wir haben für Euch ein paar Dinge zusammengestellt, auf die wir in dieser Zeit nicht verzichten wollen würden.

Mini Pocket

Das Wichtigste unter Dach und Fach. Wer noch eine schicke Hülle für den Mutterpass sucht, ist mit kleinen Zip Pockets gut bedient. Die Leder- oder Metallic-Modelle bilden eine tolle Alternativen zu den verstaubten Filzmodellen. Ab sofort Ultraschallbilder und wichtige Updates in schicker Verpackung. Schlüssel, Münzen und sonstiger Kleinkram findet darin zusätzlich Platz.

Maternity Jeans

Während viele Kleidungsstücke mit Oversize Schnitten auch während der Schwangerschaft getragen werden können, wird es mit der einstigen Lieblingsjeans schon etwas problematischer. Die Hose spannt am Bauch und der Knopf lässt sich nach einigen Wochen nicht mehr schließen? Die erste Umstandsjeans muss her. Idealer Weise als lässiger Casual Look mit weiten Shirts oder Blusen.

Maternity BH

Mit dem größer werdenden Bauch, wachsen auch an anderen Stellen die Kurven. Damit sich mit der neuen Üppigkeit rund um wohlgefühlt werden kann, muss meist ein neuer BH her. Am Besten direkt im Dessous-Laden des Vertrauens nach einer Ausmessung und der richtigen Größe fragen.

Bequeme Schuhe

Durch verändertes Körpergewicht, auch wenn es nur ein paar Kilo mehr auf der Waage sind, verändert sich auch das Laufgefühl. Das Gleichgewicht auf hohen Absätzen zu halten fällt besonders in den letzten Schwangerschaftwochen schwer. Zusätzlich schwellen die durch Wassereinlagerungen an. Bequeme Schuhe bieten da Abhilfe. Wir können euch besonders die Modelle von LaShoe ans Herz legen. Der Gesundheitsschuh bietet nicht nur den nötigen Komfort, sondern sieht obendrein auch noch super aus.

Kuschelige Wohlfühlteile

Damit das Kuscheln mit dem Babybauch noch ein bisschen mehr Spaß macht, empfiehlt sich der ein oder andere Wohlfühlpullover. Uns haben es besonders flauschige Kaschmirmodelle angetan, die in lauen Sommernächten Wärme und Komfort spenden.

Statementshirts

Schwanger und verdammt stolz. Wem der Babybauch als Statement noch nicht genug ist, holt sich in Sachen Mode Verstärkung durch Mottoshirts. Oversize Shirts mit lustigen Prints nehmen die klassische Umstandsmode auf die Schippe und sehen obendrein noch super lässig aus.

Maxikleider

Maxi & Cozy: Der Figurschmeichler schlechthin ist besonders für den Hochsommer das Maxikleid. Der knöchellange Stoff umspielt den Bauch besonders vorteilhaft und betont an den richtigen Stellen. Wer es extra betont mag, greift zur Maxivariante mit Gummizug unterhalb der Brust.

Latzhosen

Der Klassiker der Umstandsmode. Die Latzhose ist besonders beliebt in der Schwangerschaft. Ob kurz oder lang, verwaschen oder gewachst – süß sieht sie jedes Mal aus. Damit man  selbst im Einteiler nicht wie ein Riesenbaby wirkt, gerne mit femininen Accessoires kombinieren.

 

Klangkugeln

Was auf den ersten Blick nach einer schlichten Halskette aussieht, trägt bei genaueren Hinhören mehr Funktion in sich. Die Schwangerschaftsketten von Ilado fungieren als tragbares Glockenspiel für Mutter und Kind und sollen die Bindung der beiden zueinander stärken. Die beruhigenden Klänge der Kugeln können ab ca. Woche 20 vom Ungeborenen im Mutterleib gehört werden.

Titelbild: JoJo Maman Bébé

Unsere Magazine

LUNA NR. 65

Weihnachts-Special

Geschenke-Guide für die ganze Familie, Backrezepte & nordische Weihnachtsdeko

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

LUNA MUM NR. 28

Große Winterausgabe

Geschenke-Guide für die Familie, lässiger Strick für Mama & Baby

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

Copyright © Luna media Group, 2017