Ab in den Babymoon: 5 Ziele für werdende Eltern

Reise, SCHWANGERSCHAFT

Uli Morant

Ein Pärchenurlaub bevor das Baby kommt ist eigentlich ein Muss. Schließlich dreht sich bald alles nur noch um den süßen Nachwuchs. Da ist es gut, sich vorab noch ein bisschen Erholung und Zweisamkeit zu gönnen. Wir haben schöne Ziele für den Babymoon ausgesucht...

Für Landliebhaber

In Niederbayern Urlaub machen? Darauf muss man erst einmal kommen. Aber wer das Hofgut Hafnerleiten besucht hat, fragt sich, warum er nicht schon viel früher die Idee hatte, nach Bad Birnbach zu kommen. Das Designhotel besticht mit preisgekrönter Architektur und ermöglicht das, was der Besitzer und Gastgeber Erwin Rückerl als Philosophie des Hauses erklärt: Entschleunigung, Ruhe und Nähe zur Natur. Entspannung garantiert in der sogenannten niederbayerischen Toskana auch, dass es weder WLAN (Ausnahme ist die Wohnhalle des Haupthauses, wo man sich kostenlos ins Netz einwählen kann) noch Handynetz gibt. Außerdem kommt man in den modern eingerichteten Themenhäuschen ohne Fernseher und Radio aus. Das Hofgut ist also tatsächlich ein echter Rückzugsort und perfekt fürs Online-Detoxing. Für Schwangere gibt es ein spezielles „Mama-Paket“, das unter anderem sanfte Massagen in Seitenlage beinhaltet. Außerdem kocht Erwin Rückerl, der gleichzeitig als Küchenchef fungiert, gerne Gerichte, die speziell auf die Bedürfnisse von Schwangeren ausgerichtet sind.

 

Das Foto darf ausschließlich für Marketingmaßnahmen im direkten Zusammenhang mit dem Hotel "HOFGUT HAFNERLEITEN" in Bad Birnbach verwendet werden! Jegliche Nutzung Dritter ist mit dem Bildautor www.guenterstandl.de gesondert zu vereinbaren.

Digital Detoxing ist im Hofgut Hafnerleiten Programm. @Hofgut Hafnerleiten

 

Die Themenhäuschen haben alle eine Besonderheit, sei es, dass man in einem Baumhaus oder im Haus direkt am See schläft, eine offene Feuerstelle und einen Kamin, einen Brunnen und einen kleinen Erlebnisgarten hat. Das „Hanghaus“ ist zudem komplett elektrosmogfrei. Wer im Hofgut übernachtet, wird sich zuallererst über eines wundern: die Stille. Gerade Babymooner sollten das aber ganz bewusst genießen, denn nach Ankunft des Kleinen wird es lange nicht mehr so ruhige Nächte geben wie in dem kleinen Idyll in Bad Birnbach. hofgut.info

 

Für Italienfans

Der Gardasee ist gerade in der Nebensaison ein Urlaubsziel, das keine Wünsche offenlässt: Eine traumhafte Landschaft, eine Küche für Genießer und das typisch italienische Flair gehen hier eine magische Verbindung ein. Als Schwangere hat man außerdem bei den kinderlieben Italienern sofort alle Sympathien. Also, was will man mehr?!

Italy - Trentino Alto Adige

Das Lido Palace liegt in traumhafter Kulisse direkt am Gardasee. @Lido Palace

 

Das „Lido Palace“ in Riva, an der Nordspitze des Sees, hat genau das richtige Ambiente, um sich für ein paar Tage aus der Realität wegzuträumen. Der wunderschön restaurierte Palazzo gehört zu den Leading Hotels of the World und hat eine echte Premiumlage, direkt am Seeufer. Sternekoch Giuseppe Sestito kocht im Mittagsbistro „Tremani“ und abends im Restaurant „Il Re della Busa“ Feines aus der regionalen Küche, die er natürlich ganz eigen interpretiert. Auch Sonderwünsche nach besonders leichter Kost oder vegetarischen Gerichten werden erfüllt.

Im 1.500 Quadratmeter großen Spa gibt es Anwendungen, die auch für werdende Mütter geeignet sind, zum Beispiel sanfte Hydromassagen. Wer sich auch bei der Wellness von seinem Liebsten nicht trennen will, bucht eine spezielle Behandlung für Paare. Was man nicht versäumen darf, ist ein Bootsausflug nach Bardolino am östlichen, Sirmione am südlichen oder nach Salò am westlichen Ufer des Gardasees. Hier kann man nicht nur die malerischen Orte besichtigen und ein paar schöne Babysachen shoppen, sondern auch auf der Piazza eine bella figura machen, wie sich das in Italien eben so gehört. lido-palace.it

Für Ruhesuchende

Ganz nah an der Grenze zu Österreich, im Berchtesgadener Land, liegt der idyllische Ort Bayerisch Gmain mit dem geschichtsträchtigen Klosterhof. Das komplette Gebäude wurde erst im Sommer 2016 nach einer eineinhalbjährigen Umbau- und Erweiterungsphase wiedereröffnet. Mit Babymoonern hat man im hauseigenen Spa bereits Erfahrung: Alle Massagen und Anwendungen werden individuell den Bedürfnissen werdender Mütter angepasst, also im Sitzen oder auf der Seite liegend ausgeführt.

Das Foto ist ausschließlich für PR- und Marketingmaßnahmen der Färber Hotelbetriebs GmbH - Steilhofweg 19 - 83457 Bayerisch Gmain - Deutschland zu verwenden. Jegliche Nutzung Dritter muss mit dem Bildautor Günter Standl (www.guenterstandl.de) - (Tel.: 00491714327116) gesondert vereinbart werden.

Ein Spa-Programm das speziell auf Schwangere abgestimmt wurde gibt es im Klosterhof. @Klosterhof

Bei Ganzkörperbehandlungen wird der Bauchbereich entweder nur sanft gestreichelt oder ganz ausgespart. Besonders empfehlenswert gegen Schwangerschaftsstreifen ist zum Beispiel ein Dampfbad mit anschließendem Salzabrieb und einer speziellen Pflegebehandlung. Es werden auch Muskelentspannung nach Jacobson und eine Klangschalentherapie angeboten – beides wunderbare Möglichkeiten, um die innere Mitte zu finden und den Geist zu entspannen. In den Restaurants des Klosterhofs wird moderne alpine Küche serviert, die natürlich auf regionale Zutaten baut. In der Bibliothek gibt es neben einer großen Auswahl an Literatur und Zeitschriften regelmäßig philosophische Vorträge oder Jazzkonzerte. Wer sich die Umgebung ansehen möchte, für den sind Ausflüge ins nahe gelegene Salzburg oder nach Bad Reichenhall eine schöne Abwechslung. klosterhof.de

 

Für Genießer

Was sich über den Hügeln von Meran in dem kleinen Ort Hafling versteckt, ist eine kleine Perle: das Hotel San Luis. Schön eingebettet in die Landschaft stehen gemütliche Chalets und moderne Baumhäuser. Und um die sonnige Lichtung herum gibt es nur eines: Wald. Eine grüne Oase, in der es sich gerade werdende Eltern so richtig gut gehen lassen können. Schon der Einstieg in den Tag ist soft, denn das reichhaltige Frühstück wird täglich im eigenen Chalet serviert – dieser Luxus gehört zur Philosophie des Hauses. Es gibt selbst gemachte Marmeladen, Eier, Südtiroler Schinken, Müsli, frisches Obst … Das Mittagessen wird im Clubhaus oder ebenfalls im eigenen Chalet serviert, ganz nach Wunsch. Nachmittags gibt es für Süßschnäbel selbst gemachtes Eis oder Leckeres vom Kuchenbuffet. So viel Kalorienzufuhr will auch ein bisschen abtrainiert werden: Dafür stehen der Schwimmteich oder der beheizte Außenpool zur Verfügung. Lange Spaziergänge im Wald sind natürlich ebenfalls naheliegend.

San Luis Resort in Avelengo

Im San Luis ist man abgeschieden vom Trubel und wird mit Südtiroler Küche verwöhnt. @San Luis

Im großzügigen Spa-Bereich werden Massagen mit ätherischen Ölen und Kurpackungen mit heimischen Kräutern angeboten, außerdem ganz individuelle Gymnastikstunden. Eigentlich will man hier nie wieder weg. Wer trotzdem Lust auf einen Ausflug hat: Die gemütliche Kurstadt Meran liegt in nächster Nähe. Unter den Lauben in der Innenstadt kann man gemütlich flanieren, einen Cappuccino trinken und shoppen. Sehenswert sind die Gärten von Schloss Trauttmansdorff. Hier residierte Kaiserin Sissi gerne mal in den Sommermonaten, heute befindet sich im Gebäude ein Museum zur Geschichte des alpinen Tourismus („Touriseum“). Wer immer noch nicht genug entspannt hat, kann noch einen Zwischenstopp in der Meraner Therme machen, die mitten in der Stadt liegt und deren Interieur von Stararchitekt Matteo Thun designt wurde. sanluis-hotel.com

 

Für Sportliche

Die Natur genießen, Sport machen, entspannen: Wer auch während der Schwangerschaft noch gerne aktiv ist, der findet in Tirol dafür das richtige Umfeld. Im „Mohr life resort“ in Lermoos zum Beispiel. Das Hotel blickt auf eine 200-jährige Geschichte zurück und präsentiert sich heute als modernes Resort. Im weitläufigen Spa mit traumhafter Aussicht auf das Zugspitzmassiv plätschert man (völlig unabhängig vom Wetter) im Indoorpool mit riesigen Panoramafenstern oder lässt sich bei einer der vielfältigen Anwendungen verwöhnen. Das Spa-Team bietet nämlich Behandlungen aus der ganzen Welt, zum Beispiel eine Abhyanga-Ganzkörper-Ölmassage nach ayurvedischem Prinzip mit anschließendem Meersalzpeeling. Die macht die Haut schön weich und beugt Schwangerschaftsstreifen vor. Es gibt aber auch traditionelle Algen- oder Moorpackungen, Anti-Stress-Massagen, spezielle Behandlungen nach St. Barth und ein extra Beauty-Programm für Herren.

Kuschelsuit_MOhr LIfe

Das Sportangebot rund um das Mohr life resort ist riesig. Und danach kann in der “Kuschelsuite” entspannt werden. @Mohr life resort

Im Sommer stehen neben dem Pool außerdem zwei Gebirgsseen zum Baden zur Verfügung: der Mittersee, an dem es familiär-gemütlich zugeht, und der Blindsee, der sportlicheren Menschen empfohlen wird, weil hier auch Tauchen und Paddeln möglich sind. Zudem werden von ausgebildeten Trainern Pilates, verschiedene Yogakurse, Tiefenentspannung und Qigong angeboten. mohr-life-resort.at

 

Weitere Artikel

Unsere Magazine

LUNA NR. 71

Cooles Fest!

Die neue Ausgabe: Wir freuen uns auf X-mas: popping mit Sternen, Glanz und Federn, klassisch mit Samt, Cord und kuscheligem Stick und vieles mehr…

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

LUNA MUM NR. 32

Die große Ausgabe zum Jahreswechsel!

Wir haben die schönsten Streetwear Looks und kuscheligen Wool-Styles für Babys und vieles mehr…

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

Copyright © Luna media Group, 2017-2018