Dinge mit Baby Mutter

Das erste Jahr mit Baby: Auf diese 12 Dinge könnt ihr euch besonders freuen

MUM, Wohlfühlen

Ein Jahr Elternzeit, kein Job, nur Mama und Baby. Doch vielen frischgebackenen Müttern fällt die Decke auf den Kopf. Wenn man bereits wirklich alles übers Stillen und Windeln wechseln gelesen hat haben wir noch einige Tipps für euch, was man in der freien Zeit mit Baby noch anstellen kann.

Pyjama-Party

Ist das nicht ein super Gefühl? Alle anderen machen sich gerade hektisch fertig zur Arbeit – und ihr stromert mit Baby und im Pyjama durch die Wohnung und stellt euch auf einen gemütlichen Schmusetag zu zweit ein. Herrlich!

Mittagsschlaf halten

Euer Baby schläft bis zu 16 Stunden – leider nicht am Stück. Schlaf ist also Mangelware! Der einfachste, aber wirksamste Tipp: Legt euch zum Mittagsschlaf einfach mit dazu und haltet einen Power Nap. Am besten nicht länger als 20 Minuten, sonst seid ihr danach noch mehr gerädert.

Bestseller lesen

Die erste Zeit schlafen Babys wirklich viel. Eine super Gelegenheit für Mamas, sich durch die Bestsellerlisten zu lesen. Auch beim Stillen kann man prima ein paar Seiten lesen – besonders, wenn das Baby danach immer ein Nickerchen auf eurem Bauch macht. Dann erweist sich auch ein E-Reader als besonders praktisch, den ihr beim Stillen gut mit einer Hand halten könnt. Wie wäre es mit dem amüsanten Familienroman „Das Nest“ von Cynthia D’Aprix Sweeney? Oder mit dem dritten Teil der ergreifenden neapolitanischen Saga von Elena Ferrante „Die Geschichte der getrennten Wege“?

Lange Spaziergänge

Viele Babies schlafen besonders gerne im Kinderwagen, und gleichzeitig tut frische Luft und Bewegung auch euch besonders gut! Besorgt euch coole Sneaker, die bequem sind und dann könnt ihr zu Fuß eure Stadt erkunden!

Babyklamotten shoppen

Solange der Nachwuchs noch klein ist, bestimmt Mama, was angezogen wird! Nie wieder kann man so hemmungslos süße Babyklamotten shoppen wie im ersten Jahr. Die Auswahl an hübschen Designs ist groß. Schnell genug wollen die Kids dann selbst entscheiden, was sie anziehen … Deshalb: ausnutzen!

Im Café sitzen

Vormittags, wenn alle anderen im Büro sind, ganz gemütlich den ersten Spaziergang mit dem Kinderwagen machen und sich anschließend einen leckeren Milchkaffee und ein Croissant gönnen. Es kann ja so schön sein, ein Klischee auszuleben!

Den Zoo besuchen

In vielen Städten gibt es mit Baby bzw. Babycard ermäßigten Eintritt für den Zoo oder Tierpark. Klar, die Kleinen kriegen anfangs noch nicht viel mit von den großen Tieren. Aber spätestens mit sechs Monaten finden sie Menschenaffen und die Tiere im Streichelzoo schon sehr faszinierend.

Baby-Sketchbook

Kauft euch ein schön eingebundenesn Notizbuch mit leeren Seiten. Hier schreibt ihr alles rein, was euch im ersten Jahr mit Baby bewegt. Klebt außerdem Fotos, Eintrittskarten, Ausrisse aus Zeitungen, eine kleine Babyhaarlocke – alles, was euch im neuen Mutterdasein so unter die Finger kommt – hinein. Auf diese Weise entsteht euer ganz persönliches Baby-Mama- Erinnerungsbuch.

Fotos & Videos machen

Das erste Mal an Mamas Brust, Kuscheln bei Papa auf dem Arm … Es gibt Tausende Situationen und Gelegenheiten, die man gerade in Babys erstem Lebensjahr festhalten möchte. Jetzt lohnt sich die Anschaffung einer guten Kamera!  Tipp: Erstellt auch aus den Schnappschüssen ein kreatives Fotobuch. Und vergesst nicht, kleine Filmchen mit dem Smartphone zu machen. Die werdet ihr noch Jahre später gerne ansehen und dabei kleine Tränen der Rührung vergießen.

Fußabdrücke machen

Gibt es etwas Süßeres als kleine Babyfüße?! Aber sie wachsen viel zu schnell. Statt der typischen Gipsabdrücke kann man die Füßchen mit Fingerfarben einpinseln (finden Babys sehr spannend, wenn der Pinsel weich und kitzelig ist) und dann Abdrücke davon machen. Auf hochwertigem, handgeschöpftem Papier hat man so auch gleich ein kleines Kunstwerk geschaffen.

Zum Babyschwimmen gehen

Sich im Wasser zu bewegen macht Mamas und Babys Spaß und tut Rücken und Figur gut. Viele Schwimmbäder bieten eigene Babykurse an. Zudem lernt man andere (nette) Mütter mit Nachwuchs kennen.

Neue Bekanntschaften machen

Ob schon beim Geburtsvorbereitungskurs oder bei der Rückbildung, beim Babyschwimmen oder einfach auf dem Spielplatz: mit Baby lernt ihr ganz schnell andere Mütter kennen. Schön, wenn man in der neuen Situation Verbündete findet!

Titelbild:  Aleksandar Nakic / istock

Unsere Magazine

LUNA NR. 72

Trend Preview

Die neue Ausgabe: Trend Preview! Wir stellen euch unsere Lieblingslooks 2019 vor und lassen uns vom skandinavischen Gespür für Design inspirieren.

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

LUNA MUM NR. 32

Die große Ausgabe zum Jahreswechsel!

Wir haben die schönsten Streetwear Looks und kuscheligen Wool-Styles für Babys und vieles mehr…

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

Copyright © Luna media Group, 2017-2018