Sonnenschutz für die Haare

Sonnenschutz: So pflegt ihr eure Haare im Sommer

Beauty, MUM

Alexandra Brechlin

Im Sommer sind die Haare zwar heller, aber irgendwie auch stumpfer. Die Sonne und das häufigere Haarewaschen lassen sie schnell den Glanz verlieren. Ihr solltet euren Haaren deshalb im Sommer eine Extraportion Pflege gönnen.

Eigentlich ist es ganz einfach: Je glatter die Haaroberfläche ist, desto  mehr glänzen die Haare. Dann wird das auftretende Licht nämlich optimal reflektiert. Klassische „Glanz-Räuber“ sind darum vor allem falsche Pflege und grober Umgang wie zu heftiges Bürsten, und natürlich auch die Sonne. Intensive Sonneneinstrahlung kann sie bleichen, austrocknen und schädigen. Ja richtig gelesen: Beim Sonnenbaden sollten wir darum nicht nur unsere Haut, sondern auch unsere Haare schützen.  Grundsätzlich empfiehlt sich natürlich eine Kopfbedeckung. Aber nicht immer will man den ganzen Tag ein Tuch oder einen Hut auf dem Kopf zu tragen. Hier kommen unsere Tipps für den richtigen Sonnenschutz für die Haare!

Haaröl und Haarsprays

Besonders praktisch sind darum Sonnensprays und Öle speziell für die Haare. Wenn man im Urlaub den ganzen Tag in der Sonne ist, sollte man die Haarstruktur mit einem Leave-in-Oil vor UV-Strahlen  und freien Radikalen schützen. Sprays mit antioxidativen Technologien schützen das Haar vor freien Radikalen aus dem Sonnenlicht schützen. Haaröle sollte man sowieso immer verwenden, denn sie geben dem Haar Struktur und Halt.

Das richtige Haare waschen

An jedem dritten Abend braucht das Haar zudem eine Kur oder Spülung, damit sich aufgeraute Schuppenschichten wieder schließen können.  Dabei Spülungen und Conditioner nur in die Längen einmassieren, denn am Haaransatz beschwert die Pflege nur und sieht leicht strähnig aus. Besonders nützlich sind Produkte mit Proteinen aus Keratinen oder Wolle, die dem Haar des Menschen ähneln: z. B. von neuseeländischen Schafen. Danach die Haare mit kalten Wasser abspülen, damit sich die Schuppenschicht wieder schließt. Haare niemals mit dem Handtuch trocken rubbeln, sondern lediglich mit dem Handtuch sanft umwickeln.

S.O.S. Trick für Blondinen

Ein toller S.O.S-Trick für Blondinen, die in Chlorwasser einen Grünstich fürchten, ist übrigens Aspirin. Eine Brausetablette in Wasser auflösen und in die Haare einmassieren, und schon verschwindet der Grünstich wieder.

Unsere Magazine

LUNA NR. 74

Sonnige Zeiten

Die neue Ausgabe: Wir stellen euch unser neues Schuhspecial vor und viele schöne Looks für den Sommer.

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

LUNA MUM NR. 34

Sonnen-Looks

In der neuen Luna mum: Leichte Babystyles, Kosmetik für das Handgepäck und gemütlich im Garten!

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

Copyright © Luna media Group, 2017-2018