Morgens schneller frisch

Schnell frisch aussehen: Diese Beautyprodukte bringen den Frischekick für Mums

Beauty, MUM

Alexandra Brechlin

Wenig Schlaf, viel Stress und keine Zeit für lange Verwöhneinheiten im Bad. Doch deshalb müssen sich Mütter noch lange nicht mir Augenringen und unreiner Haut rumschlagen. Folgende schnelle Beauty-Tipps zaubern Neu-Mamis wieder mehr Frische ins Gesicht. Und versprochen, es geht wirklich alles ganz schnell!

Es ist einfach nicht zu vermeiden: Als frischgebackene Mama schrumpft die Zeit, die man sonst immer im Badezimmer verbracht hat um einiges zusammen. Manchmal ist man froh, es überhaupt unter die Dusche zu schaffen – von aufwendigen Stylings und Looks kann man nur träumen. Und der Stress mit so einem Neugeborenen und der ständige Schlafmangel sorgen nicht gerade für einen taufrischen Strahleteint. Oder? Beauty Hacks sorgen schnell für ein wenig Frische ebenso wie diese Beauty-Produkte, die Neu-Mamis im Gesicht schnell frisch aussehen lassen.

Müde Haut? Erstmal Peelen!

Alte, trockene Hautschüppchen, die sich auf der Haut ablagern, lassen den Teint schnell grau und müde wirken. Das bedeutet Peelingzeit! Dabei immer darauf achten, das Peeling auf den passenden Hauttyp abzustimmen. Habt ihr eher unreine und irritierte Haut, solltet ihr zu einem Enzympeeling greifen. Dieses löst Verhornungen durch die Aktivität verschiedener Enzyme. Produkte mit minikleinen Schleifkörnern wie Zuckermoleküle oder Fruchtkerne wird von den unterschiedlichsten Hauttypen vertragen. Wer weder zu chemischen noch mechanischen Peelings greifen will, für den gibt es alternativ noch die Reinigungsbürste oder gänzlich auf Wasser basierende Peelings aus Asien.

Das Enzympeeling von Susanne Kaufmann arbeitet mit einer Kräutermischung aus Salbei und Kamille und Jojobawachsperlen. Auf das Gesicht aufgetragen lässt man das Peeling einwirken, sodass sich die kleinen Perlen auflösen ohne die Haut zu strapazieren. Die Peelings von Ahava kommen ohne chemische Zusätze aus und sorgen mit einer hohen Konzentration an Totem Meer Wasser und Fruchtsäuren für die natürliche Regeneration der Haut. Das Peeling von Alex Carro kann sowohl in das 5 Schritte Programm der Kosmetikmarke eingebunden, als auch solo benutzt werden. Das Alex Clarro 3/5 Exfoliating Powder kombiniert physisches und enzymatisches Peeling und entfernt abgestorbene Hautschuppen. Ganz anders wirkt das Cure Aqua Gel. Das Peeling ist das beliebteste Beauty-Produkt in Japan und besteht zu 90 Prozent aus Wasser. Der darin enthaltene aktivierte Wasserstoff sorgt dafür, dass sich die abgestorbenen Hautzellen und Fette auf der Haut von ganz allein lösen ohne, dass wirklich gepeelt wurde.

Das richtige Make-up

Make-up ist natürlich immer noch eines der Dinge, die am besten helfen. Zumindest erzeugt es die Illusion von einem frischen Teint, wenn man weiß, wie man es einsetzen muss. Absolutes Must-have ist Rouge, der nach zwei, drei Pinselschwingen den Wangen sofort sanft Farbe verleiht. Helfen kann es ebenfalls, das Gesicht mithilfe von Schimmerpigmenten zum Leuchten zu bringen. Das sogenannte Strobing hebt – ganz im Gegensatz zum Contouring – bestimmte Gesichtspartien hervor und lässt den Teint damit weicher und feiner erscheinen. Die die weiß/rosa Töne werden hierfür am besten auf Nase, Kinn, Wangenknochen und unter den Augenbrauen aufgetragen. Müde Augen bekommt man ebenfalls mit hellen Farben wieder munter. Weißer Kajal auf der Wasserlinie am unteren Wimpernkranz aufgetragen sorgt sofort für einen wacheren Blick und lässt die Augen optisch größer erscheinen.

 

 

Farblich gibt es bei Rouge alles vom hellen Rosa bis zum knalligen Orange. Als Faustregel gilt: Helle Haut mit einem kühlen Unterton sieht am besten in rosa aus, wärmerer heller Haut steht Pfirsich, während mittlere Haut ruhig auch zu orangeren Tönen und Mauve greifen kann. Dunkle Haut kann gerne auch mal zu ganz hochpigmentierten Tönen wie Traube oder Terrakotta greifen. Den richtigen Schimmer gibt es zum Beispiel gibt’s von RMS. Die cremige Textur lässt sich kinderleicht auftragen. Wer es noch flüssiger mag, kann auch zu Nature Sheer greifen. Ein echter Klassiker unter Eyelinern ist übrigens der von Nars, den es auch in dem tollen Farbton Santa Monica Blvd. gibt.

Maskierte Helfer

Morgens schnell frisch aussehen versprechen auch Gesichtsmasken. Einfach nach dem Duschen auftragen und beim Anziehen, Frühstück und  Kinder fertig machen einwirken lassen. Netter Nebeneffekt: Die lustigen Masken in Mamas Gesicht bringen die Kleinen garantiert zum Lachen und sorgen so unter Umständen für bessere Laune in den frühen Morgenstunden. Die Auswahl ist dabei riesig und für jeden Hauttyp ist etwas dabei. Wir empfehlen auch mal einen Blick auf die Augenmasken und Gelpatches zu werfen.

Tuchmasken aus Korea werden auch bei uns immer beliebter. Der Grund:  Die Masken wirken auf der Haut ein wenig wie eine Kompresse und sorgen dafür, dass die Haut die Inhaltsstoffe auch wirklich aufsaugen. Die Tea Tree Sheet Mask wirkt mit einem Extrakt aus Teeblättern und beruhigt gerötete gereizte Haut. Wer noch mehr Pflege will, sollte mal eine Eiweißmaske probieren. In rohem Eiweiß steckt nämlich sogenanntes Albumin, ein Protein, das den Stoffwechsel sowie die Zellerneuerung der Haut (die ja überwiegend selbst aus Proteinen besteht) anregt. Auch für einen wacheren Blick geht’s nochmal ab nach Korea. Die Hydro Gel Patches von Koelf helfen innerhalb von 2o Minuten, kleinere Schwellungen und dunkle Augenringe mithilfe von Rosenwasser und Hyaluronsäure zu bekämpfen.

Vorbeugen

Niemand kann es mehr hören, aber der ultimative Tipp ist: Sich abends – egal wie müde man ist – abschminken. Die Haut regeneriert sich über Nacht, das bedeutet, dass Produkte auf der Haut “absorbiert” werden. Das ist natürlich genial für eine extra Portion Nachtpflege – aber Make-up, Wimperntusche und Co. müssen doch nicht wirklich aufgenommen werden, oder?

Eine ungewöhnliche Art der Haut über Nacht zu mehr Feuchtigkeit zu verhelfen sind Algen und Seetang. Mit der Nachtcreme von Raw by Tryce helfen diese Meeresextrakte, den zellulären Stoffwechsel über Nacht anzuregen. Ein Klassiker unter den Skincare Produkten ist auch Mario Badescu’s Protein Night Creme.  Mit Vitamin A und einer hohen Konzentration an Kollagen hilft sie, die Hautelastizität auch in einer kurzen Nacht zu erhalten. Die Nachtcreme von Pixie ist 100 Prozent natürlich und besteht aus Mangobutter, Lavendel, Zitronen und Bergamotteöl, welche die Haut beruhigen und beim Aufwachen für einen ausgeglichen Teint sorgen.

Titelbild: Yulia Bu / istock

Unsere Magazine

LUNA NR. 70

Back to School

Die neue Ausgabe: Back to School – Coole Styles für die Schule: Magische Zirkus-Looks, sportliche Basics, französische Romantik und vieles mehr…

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

LUNA MUM NR. 29 + Extraheft

Die große Herbstausgabe!

Wir haben die schönsten Looks für die Schwangerschaft, ein tolles Interview mit Lisa Martinek, und vieles mehr …

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

Copyright © Luna media Group, 2017-2018