Die Taufe von Baby Archie: Klein, aber fein

MUM, Menschen

Stefanie Staiger

Baby Archie, das erste gemeinsame Kind von Prinz Harry und seiner Frau Meghan, wurde am 6. Juli 2019 getauft. Die Zeremonie fand im kleinen Rahmen mit nur 25 Gästen statt. Ungewöhnlich für eine royale Taufe. Doch einmal mehr zeigen Meghan und Harry damit, dass sie vieles anders machen wollen. Nun gibt es erste süße Bilder von der Taufe und auch einige spannende Details.

Royal-Fans waren ein wenig enttäuscht. Statt mit einer großen Zeremonie wurde die Taufe von Baby Archie im kleinsten Kreis gefeiert. Nur 25 Gäste nahmen an den Tauffeierlichkeiten für das erste Kind von Prinz Harry und seiner Frau Meghan auf Schloss Windsor teil. Darunter Prinz William, Herzogin Kate, Prinz Charles und Herzogin Camilla sowie Meghans Mutter Doria Ragland. Ur-Oma Queen Elizabeth (93) konnte aus Termingründen nicht erscheinen. Auf dem offiziellen Instagram-Familienfoto strahlen vor allem Harry und Meghan. Die Stimmung zwischen den jungen Eltern und Prinz William und seiner Frau Kate wurde dagegen von britischen Medien als „frostig“ bezeichnet. Die Körpersprache sei „distanziert“ gewesen.

View this post on Instagram

This morning, The Duke and Duchess of Sussex’s son, Archie Harrison Mountbatten-Windsor was christened in the Private Chapel at Windsor Castle at an intimate service officiated by the Archbishop of Canterbury, Justin Welby. The Duke and Duchess of Sussex are so happy to share the joy of this day with members of the public who have been incredibly supportive since the birth of their son. They thank you for your kindness in welcoming their first born and celebrating this special moment. Their Royal Highnesses feel fortunate to have enjoyed this day with family and the godparents of Archie. Their son, Archie, was baptised wearing the handmade replica of the royal christening gown which has been worn by royal infants for the last 11 years. The original Royal Christening Robe, made of fine Honiton lace lined with white satin, was commissioned by Queen Victoria in 1841 and first worn by her eldest daughter. It was subsequently worn for generations of Royal christenings, including The Queen, her children and her grandchildren until 2004, when The Queen commissioned this handmade replica, in order for the fragile historic outfit to be preserved, and for the tradition to continue. Photo credit: Chris Allerton ©️SussexRoyal

A post shared by The Duke and Duchess of Sussex (@sussexroyal) on

Meghan und Harry bedanken sich für die Glückwünsche

Auf ihrem offiziellen Instagram-Account bedanken sich Meghan und Harry für die Anteilnahme. Archie, der mit vollem Namen Archie Harrison Mountbatten-Windsor heißt, wurde in der Kapelle von Schloss Windsor getauft. Den Taufgottesdienst hielt der Erzbischof von Canterbury, Justin Welby. Das Taufkleid von Baby Archie ist eine handgefertige Replik des königlichen Taufkleids. Das Original wurde 1841 von Janet Sutherland angefertigt. Die schottische Schneiderin nutzte für das Taufkleid edlen Seidensatin und einen Überzug aus Honiton-Spitze. Zudem hat es  Puffärmel, einen Kragen und eine Schleife aus Seide. Es wurde von allen royalen Täuflingen in den letzten elf Jahren getragen.

Tradition trifft Moderne

Während sich Meghan und Harry mit dem Taufkleid ihres Sohnes an die Tradition hielten, liefen manche Dinge anders ab. So gab es, anders als bei den Taufen der Kindern von Prinz William und Kate, nur zwei offizielle Fotos. Beide postete das Paar auf Instagram. Auch mit der Wahl ihres Outfits tanzte Meghan aus der Reihe. Sie trug ein weißes Kleid von Dior. Sehr zum Unmut der Briten. Schließlich ist es eine alte Tradition, dass die Royals bei so wichtigen Terminen Kleidung britischer Designer tragen. Meghans Schwägerin Kate hielt sich brav an diese Regel: Ihr Kleid ist von Stella McCartney. Ihre Perlenohrringe sind ein Erbstück von Lady Diana. Sie trug sie damals bei der Taufe von Prinz Harry. Kate verkörpert also wieder einmal die vorbildliche Schwiegertochter. Doch Meghan und Harry wollen vieles anders machen und sich moderner und lockerer zeigen.

Glückliche Eltern

Innig und glücklich zu dritt: Meghan, Harry und Baby Archie (Foto: Instagram/sussexroyal/Chris Allerton)

Was bei aller Spekulation über die Stimmung zwischen den jungen Royals nicht zu übersehen ist: Meghan und Harry sind überglücklich mit Baby Archie. Das schöne schwarz-weiß-Porträt des englischen Fotografen Chris Allerton zeigt die kleine Familie innig und vertraut. Meghan sucht den Blickkontakt zu ihrem Ehemann. Harry blickt liebevoll auf das Köpfchen seines kleinen Sohnes. Und wenn wir uns nicht täuschen, scheint Archie das rötlich-blonde Haar seines Papas geerbt zu haben. Süß! Wir freuen uns mit den glücklichen jungen Eltern und finden es ganz spannend, dass es im britischen Königshaus nun beides gibt. Ein traditionsbewusstes Paar – und ein modernes Paar mit dem Mut, neue Wege zu gehen.

Ihr seid zu einer Taufe eingeladen und noch auf der Suche nach einem passenden Geschenk? Hier findet ihr Ideen und Inspiration für ausgefallene Taufgeschenke

 

Unsere Magazine

LUNA NR. 75

Happy Summer!

Die neue Ausgabe: Prinzenrolle. Wie die britischen Königskinder die Mode beeinflussen.

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

LUNA MUM NR. 34

Sonnen-Looks

In der neuen Luna mum: Leichte Babystyles, Kosmetik für das Handgepäck und gemütlich im Garten!

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

Copyright © Luna media Group, 2017-2018