Wellness zu Hause

Auszeit nötig? So geht Wellness zu Hause

Beauty, MUM, Wohlfühlen

Alexandra Brechlin

Endlich ist der Weihnachts- und Silvesterstress vorbei! Höchste Zeit für ein bisschen Me-Time, um entspannt (und schön!) im neuen Jahr durchzustarten. Hier sind unsere Tipps, wie Wellness zu Hause richtig gut funktionieren kann!

Enstpannung in den eigenen vier Wänden beginnt in der Regel, wenn das Baby schläft… und dann geht es als erstes ab in die Badewanne! Verschiedene Badezusätze, die wunderbar duften, pflegen nicht nur Haut sondern sorgen auch für eine Extra Portion an Entspannung.

Am besten ihr zündet noch eine tolle Duftkerze an, schnappt euch ein gutes Buch und vielleicht noch ein Glas Sekt? Den gäbe es ganz sicher auch im Spa.

Nach dem Bad ist der perfekte Zeitpunkt für eine Pediküre. Die Haut ist dann schön weich, sodass sich überschüssige Haut leicht entfernen lässt. Und auch wenn jetzt Winter ist und ihr wahrscheinlich eher geschlossene Schuhe tragt – ein bisschen Farbe auf den Nägeln sorgt sofort für gute Laune.

Aber nicht nur die Füße verdienen eine extra Behandlung Pflege sondern auch das Gesicht. Wer eine Pflegemaske auftragen will, sollte seinem Gesicht vorher am besten ein extra Dampfbad gönnen, das öffnet die Poren und die Pflegestoffe können so besser aufgenommen werden. Dazu füllt ihr eine Schüssel mit heißem Wasser, legt ein Handtuch über den Kopf und beugt euer Gesicht einige Minuten darüber.

Der perfekte Ausklang für ein paar Stunden Wellness ist schließlich ein gemütlicher Fernseh-Abend. Egal ob DVD oder Netflix – macht es euch richtig schön auf dem Sofa bequem und lasst bloß alle anderen Dinge liegen!

Unsere Magazine

LUNA NR. 75

Happy Summer!

Die neue Ausgabe: Prinzenrolle. Wie die britischen Königskinder die Mode beeinflussen.

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

LUNA MUM NR. 34

Sonnen-Looks

In der neuen Luna mum: Leichte Babystyles, Kosmetik für das Handgepäck und gemütlich im Garten!

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

Copyright © Luna media Group, 2017-2018