Schwangere Frau Stuhl

Label to watch: Maternity Lingerie von Six Studio

Fashion, SCHWANGERSCHAFT

Stephanie Baumgärtner

Mit wachsendem Bauch wird auch das Fragezeichen vor dem Kleiderschrank größer. Unsere Antwort auf die große Modefrage in Sachen Maternity Lingerie: das britische Newcomer Label Six Studio!

Schwangerschaftsunterwäsche neu definiert: Das Lingerielabel Six Studio verbindet Zweckmäßigkeit mit moderner Ästhetik und zeigt, wie sexy komfortabel Unterwäsche sein kann. Minimalistisches Design, um der weiblichen Form zu schmeicheln. Die erste Kollektion wurde in Schottland entworfen und in Portugal unter Verwendung französischer Leavers-Spitze und italienischen Jerseys hergestellt.

Designerin Kate Anians rief Six Studio aus Verzweiflung über das mangelnde Dessousangebot für Schwangere ins Leben: „Als ich schwanger wurde, suchte ich vergebens nach passender Unterwäsche.“ Mit ihrer über zehnjährigen Erfahrung bei Marken wie La Perla, Coco de Mer und Myla entwarf Kate ihre erste Maternity-Kollektion. „Maternity-Lingerie sollte Spaß machen zu kaufen und ist ein wichtiger Bestandteil im Kleiderschrank einer schwangeren Frau“, so die Designerin.

Das sehen wir ganz genauso und freuen uns über den Zuwuchs in der kleinen aber feinen Maternity-Niche.

Unter www.six.studio.com findet ihr zum Shop des Labels. Wer nach weiterer Lingerie-Inspiration sucht, wird auf  Instagram fündig!

Bildschirmfoto 2017-11-29 um 12.23.25

Bildschirmfoto 2017-11-29 um 12.23.30

Bildschirmfoto 2017-11-29 um 12.23.36

Alle Bilder: Six Studio

Weitere Artikel

Unsere Magazine

LUNA NR. 81

BACK TO SCHOOL

Zurück ins Klassenzimmer mit Statement-Prints, sportlichen Basics und coolen Easy-Looks

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

LUNA MUM NR. 39

NATURAL STYLE

Kleider von romantisch bis casual, Bademode und lässige Sommeroutfits für Mama & Baby

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

Copyright © Luna media Group, 2017-2020