Hut ab – Die schönsten Babymützen für den Frühling

BABY, Fashion

Alexandra Brechlin

Babymützen sind ein absolute Must-have im Kleiderschrank der Kleinsten. Auch wenn die warmen Temperaturen im Frühling und Sommer wieder raus auf den Spielplatz und in die Natur locken, sollten wir immer an eine passende Kopfbedeckung für das Baby denken. Mützen schützen die empfindliche Babyhaut vor der UV-Strahlung und verhindern eine zu starke Wärmeentwicklung am Kopf.
Besonders in der ersten Zeit nach der Geburt sind sie Pflicht, da die Kleinen ihre Körpertemperatur noch nicht selbst regulieren können und somit leicht auskühlen oder sich überhitzen können.
Aber auch über den ersten Temperaturschock hinaus sind die kleinen Mützchen ein toller Begleiter durch die ersten Lebensjahre, die dabei helfen, ein sicheres Entdecken der Welt zu garantieren – und schick sehen sie schließlich auch aus.

Gestreifte Mütze, Reima, ca. 20 Euro; reima.fi
Blauer Fischerhut, Petit Bateau, ca. 23 Euro; petit-bateau.de
Mütze mit kleinen Hasenöhrchen, Oeuf, ca 35 Euro; oeufnyc.com
Mütze mit pastellfarbenen Pünktchen, Macarons, ca. 24 Euro; macarons-shop.com
Himmelblauer Kopfschutz, Koeka, ca. 15 Euro; koeka.com
Gestreifter Fischerhut, Ketiketa, ca. 27 Euro; ketiketa.com
Erdbeerköpfchen, Froy & Dind, ca. 18 Euro; froydind.com
Mützchen mit bunten Zeichnungen, Stella McCartney, ca. 53 Euro; stellamccartney.com

Unsere Magazine

LUNA NR. 80

Happy Looks

Mach endlich Schluss: Streitthema Bildschirmzeit. Wie viel ist okay?

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

LUNA MUM NR. 38

LIEBLINGS-LOOKS

Die neue Ausgabe: LEICHT UND WENIG

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

Copyright © Luna media Group, 2017-2020