6 familienfreundliche Hotels in Deutschland und Österreich

FAMILIE, Reise

Alexandra Brechlin

Mit Baby und Kleinkind in den Urlaub zu fahren ist gar nicht so einfach. Wie gut das es Hotels gibt, die genau das im Blick haben.

Entspannter Urlaub mit Baby ist gar nicht so einfach. Dabei wünschen sich Mütter oft genau das nach der Geburt. Immer mehr Hotels bieten deshalb spezielle Beutreuungs-Pakete für junge Eltern an. Hier sind einige Lieblingsziele. Einfach mal die Seele baumeln lassen.

Forsthofgut: Naturnaher Urlaub für Familien

Das idyllische Forsthofgut ist wie gemacht für den ersten Urlaub mit Baby. So hat man sich ganz auf Familien spezialisiert. Im geräumigen Familienzimmer fühlt man sich schnell wie zuhause.  Man kann sich im Hotel alles ausleihen, was der Nachwuchs braucht. Vom Hochstuhl bis zum Buggy. Das erleichtert das Gepäck erheblich. Morgens gibt es schon vor dem Frühstück eine kleine Yoga-Einheit. So richtig schön zum Runterkommen. Wer raus in die Natur möchte bekommt viele Tipps für Wanderungen, die praktisch vor der Hoteltür beginnen. Das Forsthofgut liegt am Fuß der Leoganger Steinberge. Der Naturbadeteich im Garten ist in der warmen Jahreszeit zu nutzen. Im Winter gibt es den  Wellnessbereich als ein Ersatz. Mit Mama und Papa planschen gehen können die kleinen Mitreisenden im Familienspa „waldWirbel“.

Am Besten geeignet für:

Naturlieber, die viel Spass und Freude am Entdecken haben. Wer gerne durch die Natur tobt aber auch ab und an im Spa zur Ruhe kommen will.

Post Bezau: Familienhotel der Extraklasse

„Für unsere Kleinen nur das Beste“ – so lautet das Motto von Susanne Kaufmann. Mit  ihrer eigenen Kosmetiklinie führt sie auch das  Familienhotel Post Bezau im Bregenzerwald in Vorarlberg. Für die älteren Geschwister gibt es eigene Kinderprogramme in der Natur. Mama tankt im Spa neue Kraft. Sodass die durch Schlafmangel bedingten Augenringe auf wundersame Weise verschwinden. So sieht manerholt und frisch aus. Dazu gibt es ein tägliches Inklusivprogramm mit muskelstärkendem Cardio-Training und Yoga. Für alle Mamas, die wieder etwas in Form kommen wollen. Das Hotel vermittelt zuverlässige Babysitter.

Am Besten geeignet für:

Wellness-Liebhaber und alle Eltern, bei denen die eigenen Wohlfühl-Spa-Tage  zu kurz kommen. So gibt es hier das komplette Verwöhnprogramm.  Von Kopf bis Fuß und für Große wie ganz Kleine.

Hotel Strandkind: Ostsee mit Familie

Im Hotel Strandkind ist der Name Programm. So sind es bis zu  Lübecker Bucht nur 200 Meter. Kinder und speziell Babys sind hier herzlich willkommen. Beinahe rund um die Uhr wird der Nachwuchs betreut. Mit jeweils einem Spielzimmer für die Kleinen. Tischtennisplatten, Dartscheiben und Kicker inklusive. Die größeren Zimmer haben ihr eigenes kleines Spielparadies mit einer Carrera-Bahn. Das gefällt sicher auch dem Papa. Für Babys werden Tragen ausgeliehen. Es gibt auch Stillkissen, die zur Verfügung gestellt werden. So gibt es für Mama und Papa eigentlich nur noch eines zu tun: den Wellnessbereich ausgiebig zu genießen. Sollte das Hotelleben jemandem zu eintönig werden, lockt mit Neustadt-Pelzerhaken mit Badeort. So überlaufen wie der Timmendorfer Strand ist der nicht und hier gibt es hier tolle Wanderwege.

Am Besten geeignet für:

Liebhaber hanseatisch entspannter Gemütlichkeit. So ganz nach dem Motto „Alles kann und nichts muss“ lässt sich hier der ganze Tag im Wellnessbereich und am Strand verbringen. Selbst mit schreiendem Baby hat man hier keinen Moment das Gefühl, nicht willkommen zu sein.

Parkhotel Holzner

In dem seit Generationen in Familienbesitz geführten Parkhotel weiß man, was sich frischgebackene Eltern wünschen. So stimmt neben dem Programm  auch die Ausstattung.  Mama isst zum Abend Rote-Bete-Salat und für die Kleinen gibt es spezielle Menükarten. Für Tagesausflüge kann man sich  Buggys und Tragerucksäcke ausleihen. Zu entdecken gibt es in dem kleinen Ort Oberbozen so einiges. So laden die Südtiroler Berge  zum Wandern ein. In nur 15 Minuten ist man mit der Seilbahn in der Stadt Bozen.

Am Besten geeignet für:

Unentschlossene, die sich nicht  richtig entscheiden können. Aber kein Problem, hier hat man alles. Auf 1.200 Meter Höhe das Hotel und die traumhafte Berglandschaft – und nur einen Seilbahnritt entfernt gleich die Stadt mit über 80 verschiedenen Museen.

25Hours Hafencity – für urbane Familien

So ein verlängertes Wochenende in Hamburg geht doch immer. Am Strand oder bei einer Hafenrundfahrt kann man die Seele baumeln lassen. Ganz stilecht können Familien dazu im 25hours Hotel HafenCity einchecken. Im nautischen Industrial Chic gehalten, baumelt eine Schiffsboje. Im Foyer wurde sogar ein ganzer Überseecontainer verbaut. In dem großen Wohnzimmer gibt’s neben Kicker für den Papa direkt vor der Tür einen großen Spielplatz. So ein richtiges „Spielzimmer“ gibt es übrigens nicht. Das Konzept des Hotels besteht darin, dass man als Gäste schnell ins Gespräch kommt. Da fährt dann auch schon mal das ein oder andere Bobbycar durchs Restaurant. Ein absolutes Wellness-Highlight ist die Hafensauna auf dem Dach des Hauses. So kann man mit  Blick über das gesamte Kreuzfahrt-Terminal die Stadt genießen.

Am Besten geeignet für:

City-Urlauber. Und alle, die es lieben, europäische Großstädte zu entdecken. Insbesondere kurze Städtereisen sind mit Babys wunderbar! Denn sie finden es prinzipiell überall da gut, wo Mama und Papa sind. In Hamburg gibt es die perfekte Mischung aus Hafenpromenade, Parks und Kultur. So ist ein Aufenthalt anregend für Eltern, deren Kosmos vor allem aus Windeln und Fläschchen bestand.

Familienhotel Allgäuer Berghof

Wer in Sachen Familienurlaub Deutschlands bergigen Süden bevorzugt, ist im Viersternehotel Allgäuer Berghof in Gunzesried/Bayern richtig. So ein Aufenthalt  strotzt vor Aktivitätsmöglichkeiten für die ganze Familie. So kann Mountainbiken, Wandern, Golfen, Nordic Walking, Tennis, Fußball oder Basketball spielen. Natürlich gibt es auch Indoor-Spielflächen für die Kleinen, falls es doch mal regnen sollte. So wird ganz bestimmt niemandem langweilig. Und wenn hin und wieder etwas Erholung angesagt ist? Ab ins MaPa-Spa! Im Wellnessbereich mit Saunalandschaft können Mama und Papa sich herrlich entspannen. Während sich die Babybetreuung des Familienhotels zuverlässig und liebevoll um den Nachwuchs kümmert. Und das sogar bis in die Abendstunden hinein. Im „Zwergerlreich“ gibt es zudem speziell für alle Kleinen von null Jahren bis zum Laufalter spezielle Spielzimmer. Hier können die Kleinsten jederzeit unter Aufsicht klettern, malen oder auf den kuscheligen Kissen spielen. Kinderwagen, Rückentragen oder Babyfon kann man sich problemlos ausleihen. Das lässt zum einen endlich mehr Platz im Kofferraum und macht zum anderen superflexibel für kleinere Ausflüge und Wanderungen. So muss Urlaub aussehen (und anfühlen)!

Am Besten geeignet für:

Abenteurer und Eltern die selbst nach den ersten Monaten mit Baby noch Energie für mehr übrig haben. Oder anders ausgedrückt: für alle, die sich auspowern möchten, um wieder neue Kraft tanken zu können. Gut geeignet auch für Familien mit bereits älteren Geschwistern, die man hier problemlos drinnen und draußen beschäftigen kann, ohne dass es anstrengend wird.

Unsere Magazine

LUNA NR. 72

Trend Preview

Die neue Ausgabe: Trend Preview! Wir stellen euch unsere Lieblingslooks 2019 vor und lassen uns vom skandinavischen Gespür für Design inspirieren.

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

LUNA MUM NR. 32

Die große Ausgabe zum Jahreswechsel!

Wir haben die schönsten Streetwear Looks und kuscheligen Wool-Styles für Babys und vieles mehr…

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

Copyright © Luna media Group, 2017-2018