Papeterie und tolle Accessoires: Pleased to meet

FAMILIE, Interior

Alexandra Brechlin

Das Berliner Papeterie Label  "Pleased to meet" weckt mit seinen amerikanischen Mid Century Designs so manche Kindheitserinnerungen.

Pleased to meet ist das was passiert, wenn man Kreativität und eine Vorliebe für Papier verbindet. Es war kurz vor der Jahrtausendwende, als sich die beiden passionierten Designer Daniela Könn und Marcel Hornung in New York zum ersten Mal begegneten. Mit ihrer Medienagentur Februardesign entwerfen sie seither Designs für Startups und große Kunden wie Shiseido, Khiels oder Bosch.

388i4884

2005 erfüllten sie sich schließlich ihren großen Traum: mit ihren Designs den deutschen Papiermarkt bereichern. Seither kreieren sie Papierprodukte mit leichter Ästhetik und nostalgischem Charme, der häufig auf den eigenen Kindheitserinnerungen basiert.
In den Karten und Büchern von Daniela und Marcel steckt besondere Nachhaltigkeit. Sie werden ausschließlich von lokalen Druckereien hergestellt und zum Einsatz kommen dabei nur zertifizierte Feinstpapiere nach dem FSC-Zertifikat.

Neben Karten, Papieren und anderen Dingen gibt es natürlich auch wunderschöne Baby-Journale, Textilien und Keramik sowie tolle Verpackungen.

Unsere Magazine

LUNA NR. 75

Happy Summer!

Die neue Ausgabe: Prinzenrolle. Wie die britischen Königskinder die Mode beeinflussen.

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

LUNA MUM NR. 34

Sonnen-Looks

In der neuen Luna mum: Leichte Babystyles, Kosmetik für das Handgepäck und gemütlich im Garten!

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

Copyright © Luna media Group, 2017-2018