Lässig ins Office mit Maternity Wear von Legoe Heritage

Fashion, SCHWANGERSCHAFT

Stephanie Baumgärtner

Immer wieder freitags: Der letzte Tag der Arbeitswoche ruft nach mehr Lässigkeit und Einstimmung aufs wohlverdiente Wochenende. Ganz nach dem Motto: »Take it easy!« widmen wir uns heute zum Casual Friday unserer Label-Neuentdeckung aus Australien. Legoe Heritage beweist wie alltags- und insbesondere bürotauglich Leasure Wear sein kann und widerlegt damit ganz deutlich Karl Lagerfelds Aussage: »Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren«.

Casual is the new fancy

Der ideale Schnitt, weicher Stoff und cooles Design. Besonders in der Schwangerenmode ist Kombination aus Funktionalität und Stil gefragt. Nichts soll einschnüren und stören, der Babybauch dennoch gebührend präsentiert werden. Dieser Aufgabe nahm sich das australische Label Legoe Heritage erfolgreich an und entwirft tragbare Maternity Wear mit modernem Twist. Legoe überzeugt durch hochwertige Basics, die sich wunderbar untereinander kombieren lassen und der schwangeren Silhouette schmeicheln. Internationale Stars wie Bar Refaeli schwören auf die lässigen Denim Baggies und zarten Kaschmirstücke des Labels.

Ein Beitrag geteilt von LEGOE. Premium Maternity Wear (@legoeheritage) am

Jetzt im Sommer präsentiert Legoe eine Kollektion, die sowohl perfekt für heiße Tage als auch für kühlere Sommernächte ist. Tube-Kleider treffen auf gestreifte Haremshosen und minimalistische Sweater – das ganze ist in Sachen Farbpalette eher im nördlichen Raum einzustufen. Töne, die ausreichend Spielraum für verschiedenste Anlässe und Stylingkombinationen ermöglichen. Unser Kollektionshighlight: die lässige Denim Baggy mit Gummizug!

Alle Bilder: Legoe Heritage

Unsere Magazine

LUNA NR. 78

Das kommt 2020

Die neue Ausgabe: Supertalente, diese fünf Kinder haben es drauf!

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

LUNA MUM NR. 37

Das wird Trend

In der neuen Luna mum: Die besten Kinderwagenmodelle 2020

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

Copyright © Luna media Group, 2017-2020