Bücher für den Herbst

Buchtipps: 11 spannende und berührende Bücher für den Herbst

MUM, Medien

Uli Morant

Herbstzeit ist Lesezeit. Wir haben die schönsten, spannendsten, ergreifendsten Titel für euch herausgesucht. Da ist für jede Stimmungslage etwas dabei...

Herbstzeit ist Lesezeit. Wir haben die schönsten, spannendsten, ergreifendsten Titel für euch herausgesucht. Da ist für jede Stimmungslage etwas dabei…

Bücher für den HerbstDie Tage mit Bumerang

Annu lebt in einem kleinen Dorf, in dem alles von den Nachbarn beobachtet und kommentiert wird. Als sie einen Unfall verursacht, bei dem der Sohn ihrer Freunde zu Schaden kommt, wird sie von der Dorfgemeinschaft geschnitten. Und auch ihr bester Freund Lars wendet sich von ihr ab. Die Tage ziehen sich wie Kaugummi – bis plötzlich ein Schaf in Annus Garten einzieht. Einfach so! Annu lernt, dass nach dem Ende ein neuer Anfang kommen kann und Wunden heilen. Eine herzergreifende Geschichte, ein Roman über Freundschaft und über Beziehungen – alles in einem.
Von Nina Sahm, erschienen bei Hanserblau 2019 für 15 Euro

Space GirlsBücher für den Herbst

Sie sind begabte Pilotinnen, aber das reicht ihnen nicht. Diese Frauen wollen hoch hinaus – bis zum Mond. Maiken Nielsen erzählt die Geschichte der 13 amerikanischen Fliegerinnen, im Mittelpunkt die fiktive Figur Juni, die in den 1960er-Jahren auf ihre Fähigkeiten getestet wurden, ins Weltall zu fliegen. Sie wurden später als „Mercury 13“ bekannt. 1962 entschied die Raumfahrtbehörde, keine Frauen für die Weltraummission zuzulassen. Unter großem Protest, denn schließlich wären sie genauso, wenn nicht sogar besser geeignet gewesen, als viele ihrer männlichen Kollegen. Ein mitreißend erzählter Roman über Selbstbewusstsein und Emanzipation.
Von Maiken Nielsen, erschienen im Wunderlich Verlag 2019 für 22 Euro

 

Bücher für den HerbstDer Gesang der Flusskrebse

Dieses Buch lässt sich schwer wieder aus der Hand legen. Die Heldin Kya Clark muss sich schon als Kind durchschlagen, von ihrer Mutter und ihren Geschwistern verlassen, mit einem trunksüchtigen Vater, der schließlich auch das Weite sucht. Ganz allein muss das Mädchen über die Runden kommen, ohne Schulbildung und beinahe ohne erwachsene Unterstützung. Immer gibt man ihr das Gefühl, nicht dazu zu gehören. Kyas Rückzugsort ist die Natur, das Marschland von North Carolina, das sie voll Neugier erkundet. Nur wenige Menschen lässt sie an sich heran oder nimmt ihre Hilfe an. Als das Sportass Chase Andrews tot aufgefunden wird, verdächtigt man die inzwischen erwachsene Kya. Und obwohl sie ein Alibi hat, trauen ihr alle einen Mord zu. Eine Mischung aus Liebesgeschichte, Gerichtsdrama und Krimi. Poetisch und dabei spannend bis zur letzten Seite. Hoffentlich gibt es bald mehr von Delia Owens zu lesen.
Von Delia Owens, erschienen im Hanser Verlag 2019 für 22 Euro.

Die verlorenen Blumen der Alice Hart

Bücher für den Herbst, Holly Ringland

Alice erlebt als Kind eine Tragödie: Bei einem Brand kommen ihre Eltern ums Leben. Sie zieht auf die Blumenfarm ihrer Großmutter, einer Frau, die sie bis dahin nicht kannte. Warum hatte ihre Oma jeglichen Kontakt zu Alices Vater und seiner Familie abgebrochen?Das Aufspüren der eigenen Wurzeln wird für die junge Frau ein schmerzhafter Weg, den sie aber gehen muss um ein unabhängiges Leben führen zu können. Ein Coming-of-Age-Roman, der einen von der ersten Seite an mitreißt. Leider kommt der Schluss etwas schnell und holprig. Trotzdem ein Lesevergnügen.
Von Holly Ringland, erschienen im Limes Verlag 2019 für 20 Euro

 

Bücher für den HerbstBis ihr sie findet

Wer dieses Buch zur Hand nimmt, sollte sich erst einmal nichts anderes mehr vornehmen! Dreißig Jahre nachdem die vierzehnjährige Aurora bei einem Campingausflug verschwunden ist, taucht in dem Waldstück eine Leiche auf. Detective Chief Inspector Jonah Sheens weiß sofort, wer hier gefunden wurde. Und es ist klar: Nur die sechs Freunde von Aurora – oder zumindest einer aus der Gruppe –  konnten wissen, wo die Leiche versteckt war. Eine nervenaufreibende Suche nach der Wahrheit beginnt. Spannung von der ersten bis zur letzten Seite mit einem vielseitigen, intelligenten Plot. So müssen Krimis sein!
Von Gytha Lodge, erschienen bei Hoffmann und Campe 2019 für 14,90

Diese goldenen JahreBücher für den Herbst

Das Bauhaus ist jetzt im Jubiläumsjahr ein Thema, das von vielen Seiten beleuchtet wurde. So auch in dem Roman von Naomi Wood, die sich bereits in ihrem Vorgängerwerk „Als Hemingway mich liebte“ einem historischen Stoff angenommen hat. In ihrem neuen Buch spielt Paul Beckermann die Hauptrolle. Er ist Schüler am Bauhaus – zunächst in Weimar, später in Dessau. Sein Leben lang ist er in seine Mitstudentin Charlotte verliebt, doch die Beziehung ist schwierig und wird durch die Zeitläufte auch nicht einfacher. Aus Pauls Sicht werden die Zwanziger Jahre an der Kunstschule beschrieben, die mit vielen Umbrüchen und vor allen Dingen geschichtlichen Umwälzungen verbunden waren. Die traurigen Ereignisse, die sich nach der Machtergreifung abspielten, werden Pauls und Charlottes Leben für immer verändern. Gute Unterhaltung, wenn auch stellenweise der Tiefgang fehlt.
Von Naomi Wood, erschienen im Atlantik Verlag 2019 für 22 Euro

Bücher für den HerbstDer Kinderflüsterer

Wie der Titel schon sagt, wird es wirklich gruselig. Zarten Seelen sei also von dieser Lektüre eher abgeraten. Nach dem plötzlichen Tod seiner Frau will Tom Kennedy mit seinem kleinen Sohn Jake einen Neuanfang. Der soll in der Stadt Featherbank beginnen, in einem neuen Haus, einer neuen Umgebung in der nichts an die geliebte Frau und Mutter erinnert. Doch der Ort hat eine schaurige Vergangenheit: Vor zwanzig Jahren wurden hier fünf Kinder entführt und getötet. Der Mörder wurde als „Kinderflüsterer“ bekannt und zu guter Letzt gefasst. Als jetzt wieder ein Kind verschwindet, werden sofort Gerüchte laut: der Kinderflüsterer habe einen Komplizen gehabt. Auch Tom wird stutzig, denn sein Sohn Jake benimmt sich in letzter Zeit komisch. Und er sagt, dass er nachts ein seltsames Flüstern hört… Ein echter Pageturner (auch wenn manches an der Handlung schon dagewesen ist) der schlaflose Nächte garantiert – erst beim Lesen, dann beim sich Gruseln.
Von Alex North, erschienen im Blanvalet Verlag für 13,00 Euro.

 

NebelinselBücher für den Herbst

Genau das richtige Buch für neblige Herbsttage, an denen die Grenzen zwischen Phantasie und Wirklichkeit verschwinden. Zoe Gilbert beschreibt in ihrem Debüt eine archaische Inselgemeinschaft, über der etwas Mythisches liegt. Vielleicht liegt es an der salzigen Luft, am Duft der blühenden Ginsterbüsche oder einfach an der Einsamkeit und Abgeschiedenheit. Jedenfalls scheint es so als würden sich in den Geschichten Märchen und Wahrheit verschieben. Da ist Verlyn, der mit einem Flügel geboren wurde anstelle eines zweiten Armes. Doch was macht man mit einem Flügel? Oder Plum, die von einem Mann entführt wird aus dessen Haar sie winzig kleine Muscheln kämmen kann. Ein kleines Stück Poesie, das einen in eine eigentümliche Welt entführt. Wunderschöne Lektüre.
Von Zoe Gilbert, erschienen bei Wunderraum für 20 Euro.

 

Bücher für den HerbstHerbst

Mit ihrem neuen Buch „Herbst“ hat die schottische Autorin das Portrait einer ergreifenden Freundschaft gezeichnet. Elizabeth begegnet Daniel zum ersten Mal mit acht Jahren, als sie mit ihrer Mutter umzieht. Der neue Nachbar ist Großvaterersatz, aber in gewisser Weise auch Mentor des Mädchens. Im Herbst 2016 ist Daniel einhundert Jahre alt. Elizabeth ist Anfang 30 und verdankt ihm, dass er sie schon als Kind mit der Kunst bekannt gemacht hat. Jetzt besucht Elizabeth ihn im Altersheim, liest ihm vor und fragt sich, was die Zukunft bringen mag. Denn England hat einen historischen Sommer hinter sich, die Nation ist gespalten, Angst macht sich breit. Das Land ist dabei, die EU zu verlassen. Die britische Literaturszene nennt Romane wie den von Ali Smith „Post-Brexit-Literatur“. Doch die reinen politischen Umstände werden ihm nicht gerecht, denn er ist vielmehr eine Geschichte über das Altern, die Zeitläufte und vor allem die Liebe.
Von Ali Smith, erschienen bei Luchterhand für 22,00 Euro.

 

Die Frau, die nicht alterteBücher für den Herbst

Für manche wäre es der Traum schlechthin. Nie wieder Botox oder Hyaluronfiller spritzen lassen. Jung bleiben für immer! Ja! Ja! Ja! Doch Martine findet diesen Umstand mehr als verstörend. Sie führt mit Ende zwanzig ein glückliches Leben, hat studiert, mit André den Richtigen gefunden, ihn geheiratet und einen Sohn zur Welt gebracht. Gelassen und voller Zuversicht blickt sie in die Zukunft. Doch dann hört sie mit dreißig plötzlich auf zu altern. Für Martine und ihre Familie wird dieses Phänomen zu einer Zerreißprobe. Denn wer will schon für immer jung sein, wenn die Liebsten, die Freunde, die Verwandten alle ständig älter werden? Der neue Roman des Bestsellerautors Grégoire Delacourt nimmt unser bizarres Streben nach ewiger Jugend und Schönheit ins Visier. Ein Buch das ebenso aufrüttelnd wie tröstlich ist.
Von Grégoire Delacourt, erschienen bei Hoffmann und Campe für 20,00 Euro.

 

Bücher für den HerbstWie ein Maultier, das der Sonne Eis bringt

Und noch ein Buch in dem sich alles um das Thema Alter dreht! Morayo da Silva ist eine Frau, die auffällt, zum einen durch ihre bunten Kleider, zum anderen durch ihr bestimmendes, energisches Wesen. Als Diplomatengattin in Nigeria geboren, hat sie die ganze Welt bereist und kennt sich auf dem internationalen Parkett aus. Ihr großes Plus: Sie ist immer neugierig geblieben. Nun macht sie mit einem alten Porsche die Straßen San Franciscos unsicher und nichts gefällt ihr besser als neue Bekanntschaften zu schließen. Doch ausgerechnet als sie die neuen Schuhe für ihre große Geburtstagsfeier anprobiert, stürzt sie und landet prompt im Krankenhaus. Ein Buch mit einer witzigen, intelligenten und lebensbejahenden Heldin von der man sich so einiges abschauen kann.
Von Sarah Ladipo Manyika, erschienen bei Hanser Berlin für 17,00 Euro.

Keine Lust zu lesen? Hier sind die besten Filme über Mütter.

Bild: Gettyimages

 

Unsere Magazine

LUNA NR. 77

Happy Holiday!

Die neue Ausgabe: Neues Land, neues Glück

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

LUNA MUM NR. 36

Powerlooks

In der neuen Luna mum: Neue Energie - Wohlfühl-Auszeit zum Kräftetanken

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

Copyright © Luna media Group, 2017-2018