Unterwegs mit zwei Kindern:
Die besten Geschwisterwagen

BABY, Mobil

Rebekka Rein

Wer Zwillinge erwartet oder mit zwei Kleinkindern auf Tour gehen möchte, braucht einen Geschwisterwagen. Wir haben hier eine Übersicht für euch zusammengestellt.

“Ich kann nicht mehr laufen!!!”. Diesen Satz bringen Kleinkinder meist in den für Eltern ungünstigsten Situationen. Wenn man beide Hände voll mit Einkäufen hat, man einen entspannten Spaziergang im Wald machen möchte, oder oder oder. Und das tun die Kleinen gerne noch in einem Alter, wenn sie durchaus einen mittellangen Fußmarsch aushalten sollten. Wer das Kind in solchen Situationen nicht tragen möchte, nimmt bei Ausflügen lieber noch einen Buggy mit. Die sind leicht, handlich und nicht selten die Retter in der Not. Also richtig praktisch. Blöd nur, wenn man neben dem quengelnden Zweijährigen noch einen Säugling dabei hat. Für Eltern von Kindern mit geringem Altersunterschied sind deshalb Geschwisterwagen eine Anschaffung wert. Wer Zwillinge erwartet, sieht sich natürlich sofort nach einem Zwillingskinderwagen um. Wir erklären hier, welche unterschiedlichen Arten an Kinderwagen für zwei Kinder es gibt und stellen praktische Modelle vor.

Anordnung der Sitze im Geschwisterwagen

Je nach Modell sitzen die Kinder im Geschwisterwagen nebeneinander, hintereinander oder übereinander. Jede Familie kann selbst entscheiden, was für sie am praktischsten ist. Sitzen die Kids nebeneinander, ist es für sie geselliger. Sind die Sitze jedoch hinter- oder übereinander angeordnet, ist der Wagen schmaler und somit leichter in schmalen Gängen zu manövrieren. Statt hintereinander lassen sich die Sitze in manchen Geschwisterwagen so anordnen, dass sich die Kinder gegenüber sitzen. Moderne Doppelkinderwagen bieten immer mehr Konstellationen an, sodass Eltern flexibel entscheiden können, in welchem Modus sie die Kinder spazieren fahren.

Kinderwagen, die sich zum Zweisitzer umbauen lassen

Dass zwei Kinder mit geringem Altersunterschied geboren werden, lässt sich so ja schlecht planen. Deshalb macht die vorsorgliche Anschaffung eines sperrigen Geschwisterkinderwagens keinen Sinn. Zum Glück gibt es immer mehr Kinderwagen, die sich nachträglich von einem Einzelwagen zu einem Doppelwagen aufrüsten lasse. So müssen Eltern nicht einen neuen Wagen kaufen, sondern nur einen Adapter und einen weiteren Sitz, wenn sich weiterer Nachwuchs ankündigt.

Hier ist eine Übersicht der aktuellen Geschwisterwagen:

Nuna “Demi Grow”

Zwölf verschiedene Modi für Einzelkinder, Geschwister oder Zwillinge bietet der „DEMI grow“ von Nuna. Damit überzeugte er die Jury beim Red Dot Award 2018 und sahnte einen der begehrten Designpreise ab. Der Kinderwagen hat auch das Nuna-typische „Dream Drape“, ein extragroßes Verdeck mit UV-Schutz 50+.

Mono Version mit Sportsitz ca. 800 Euro, Babywanne ca. 200 Euro; Geschwistersitz ca. 200 Euro; über familienbande.com

TFK “Twin Trail 2”

Geschwisterwagen TFKWer viel im Wald oder auf Feldwegen spazieren geht, braucht einen geländegängigen Kinderwagen. Diese zeichnen sich durch große, luftgefüllte Reifen und feststellbare Vorderräder aus. In diesem Modell finden Zwillinge oder Geschwister unterschiedlichen Alters Platz. Die Fußstützen und Sonnenverdecke lassen sich einzeln verstellen. Für Neugeborene können Babyschalen oder ein Kinderwagenaufsätze angebracht werden, die entsprechenden Adapter werden mitgeliefert.

ca. 1000 Euro; über mytoys.de

iCandy “Peach”

Damit auch das hinten sitzende Kind die Umgebung bestaunen kann, sitzt es im iCandy „Peach“ leicht erhöht. Ein ausgeklügelter Adapter macht dieses Kinositzgefühl möglich. Der Kinderwagen lässt sich von einem Einsitzer in den Zwillings- oder Geschwistermodus umwandeln. Überdies lassen sich für Säuglinge zwei Babywannen andocken. 2018 hat das Gestell ein Update erfahren. Ohne dass es breiter geworden wäre, können Eltern jetzt im Geschwistermodus auch eine große Babywanne verwenden. Bisher musste immer eine kleinere Geschwisterwanne angeschafft werden, sobald sich weiterer Nachwuchs einstellte.

ab ca. 1430 Euro; über babyton.de

ABC-Design “Zoom”

Auf den “Zoom” könnt ihr drei verschiedene Aufsätze – Tragewanne, Babyschale für das Auto und Sportwagenaufsatz – frei kombinieren. Die Sitzeinheiten lassen sich in beiden Richtungen anbringen und verfügen über eine flache Liegeposition. Der Geschwisterwagen ist geeignet für Zwillinge und Kinder mit größerem Altersunterschied.

ca. 600 Euro; über babyartikel.de

Bugaboo “Donkey²”

Der “Donkey” wächst mit der Familie mit. Wird nur ein Kind gefahren, passt neben die Sitzeinheit ein Einkaufskorb. Nach drei Klicks wird aus der “Mono”-Variante die 14 Zentimeter breitere “Duo”-Konfiguration – geeignet für Geschwister unterschiedlichen Alters. Zwillinge reisen zunächst in zwei Babywannen, anschließend im Sitzen.

ca. 1140 Euro; über baby-walz.de

Hauck „Rapid 3R Duo“

Geschwisterkinderwagen von Hauck

Beim „Rapid 3R Duo“ von Hauck lassen sich die Rückenlehnen beider Sitze separat verstellen. So kann jeder Zwilling in der für ihn bequemsten Position reisen. Dank pannensicherer Räder macht er auch jeden Ausflug ins Gelände mit. Für Neugeborene sind Tragetaschen erhältlich, alternativ lassen sich für kurze Ausflüge auch Babyschalen anbringen.

ca. 400 Euro; über babyartikel.de

Quinny “Hubb”

 

In der Mono-Version ist der Quinny „Hubb“ der perfekte Shopping-Begleiter. Zusätzlich zum großen Einkaufskorb lässt sich ein weiterer Shopping Basket anbringen. Wächst die Familie, lässt der „Hubb“ sich in einen Zweisitzer umbauen. Der Wagen wächst dann in die Länge, bleibt aber schmal, sodass er sich leicht manövrieren lässt. Ältere Geschwister können statt im Sitz auch auf einem Trittbrett aus Bambus Platz nehmen.

Mono Version ca. 700 Euro; Kinderwagenaufsatz und Zweitsitz je ca. 250 Euro Sitzbrett ca. 50 Euro; über kidsroom.de

Ihr fahrt gerne mit dem Rad? Das ist auch mit Baby möglich! Hier verraten wir wie und stellen Fahrradanhänger, Lastenräder und Kindersitze vor.

 

Foto Slider: Quinny

Unsere Magazine

LUNA NR. 71

Cooles Fest!

Die neue Ausgabe: Wir freuen uns auf X-mas: popping mit Sternen, Glanz und Federn, klassisch mit Samt, Cord und kuscheligem Stick und vieles mehr…

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

LUNA MUM NR. 32

Die große Ausgabe zum Jahreswechsel!

Wir haben die schönsten Streetwear Looks und kuscheligen Wool-Styles für Babys und vieles mehr…

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

Copyright © Luna media Group, 2017-2018