das boep: Pflege für die Kleinsten

BABY, Pflege

Alexandra Brechlin

Als frischgebackene Mama hält man emsig Ausschau nach den allerbesten Produkten für unsere Kleinen. Insbesondere dann, wenn es um die Pflege geht. „das boep“ ist ganz neu auf dem Markt und entspricht den strengen Richtlinien für kontrollierte Naturkosmetik. Höchste Zeit, mal einen Blick auf das Label zu werfen.

Auf der Suche nach einem geeigneten Babyöl für ihre Tochter stellte „das boep“-Gründerin Michaela fest, dass die wirklich guten Cremes und Öle in Bio-Qualität einfach viel zu aufdringlich nach Kräutern und irgendwie „ökomäßig“ rochen. Keines der angebotenen Produkte überzeugte sie. Also nahm sie die Sache selbst in die Hand und startete das „boep“ –  kurz für „babyoelprojekt“.
Mit einem erfahrenen Naturkosmetik-Unternehmen aus dem Allgäu setzte sie sich hin und entwickelte ein reichhaltiges Babyöl frei von synthetischen Zusatzstoffen, Mineralölen und Parabenene. Ihr Bruder unterstützte das ganze unternehmerisch, sie bastelten am Logo und Design.
Heraus kam eine Pflegeserie, die sowohl den strengen Richtlinien für kontrollierte Naturkosmetik entspricht, für sensible Haut von Neugeborenen und Kindern geeignet ist aber eben auch einen angenehmen Duft hat, der den Geruch von Babys Haut nicht überlagert.

Übrigens: Im Allgemeinen haben Kinder zwar eine sehr empfindliche Haut, anderseits ist bei ihnen auch noch nichts „kaputtgecremt“ und der natürliche Schutzmantel der Haut noch vollständig erhalten. Deswegen solltet ihr die Kleinen nicht mit Produkten überschütten. Weniger ist hier mehr.

Hier gibt’s mehr Infos über das boep.

dasboep_1

Unsere Magazine

LUNA NR. 76

Back to School

Die neue Ausgabe: Lässig erziehen. Ganz ohne Meckern und Schimpfen - so geht´s!

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

LUNA MUM NR. 35

Farbenspiele

In der neuen Luna mum: Geburt ohne schmerzen, Die Haut auf den Herbst vorbereiten, Zweisamkeit trotz Baby

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

Copyright © Luna media Group, 2017-2018